Taschenlampe

Die Vorlage zu dieser Taschenlampe stammt von AATiS e.V. (Bausatz AS306) bzw. dem Magazin EDN, July 5, 2001. Angepasst für die EBG von Peter Hampl, DH2HPH.

Das Besondere an dieser Taschenlampe ist, dass zum Betrieb nur 1,2 – 1,5 Volt benötigt werden, obwohl die weiße LED erst bei 3,2 Volt ihre volle Leuchtkraft entwickelt.

Hier wird ausgenutzt, dass die Induktionsspannung an der Spule um einiges höher ist als die angelegte Spannung. Diese entsteht aber erst, wenn der Stromfluss unterbrochen wird und die in der Spule gespeicherte magnetische Energie wieder als elektrische Energie in die LED gelangt. Dieses Ein- und Ausschalten geschieht ca. 50.000 Mal pro Sekunde!

Stückliste

  • 1 × Gehäuse: Elektro-Installationsrohr (Ø25mm, 155mm lang)
    Es gibt Ausführungen nach EN50086 und EN2221 mit den Wandstärken 1,0mm bzw. 1,2mm, der Innendurchmesser variiert also und beeinflusst somit die Montage der bestückten Platine. Dies kann vor Kauf des Rohres mit einer Musterplatine ausprobiert werden.
  • Widerstände:
    • 1 × 1k5 Ω (brgnrt)
    • 1 × 330 Ω (ororbr)
    • 1 × 68 Ω (blgr – sw)
    • 2 × 680 Ω (blgrbr)
  • 1 × Diode 1N4148
  • 3 × Transistor BC546B
  • 2 × Spule 330μH axial (ororbr)
  • 2 × LED weiß superhell
  • 1 × Mikrotaster
  • 1 × Platine
  • 1 × Batteriehalter
    bei EBG-Bausätzen schon vormontiert:

    • 4 × Klebestreifen (19mm breit, 15mm lang)
    • 2 × blanker Draht (Ø0,6mm, 32mm lang)
  • 1 × Batterie 1,5 Volt AA

Schaltplan

Taschenlampe: Schaltplan

Aufbauanleitung

Alle, die die Teile selbst besorgt haben und den Bausatz zu Hause nachbauen wollen, müssen noch einige Vorbereitungen treffen:

  • Für den Taster wird in das Gehäuse-Rohr ein Loch mit Ø7mm in 52mm Abstand vom Rand gebohrt.
  • Der Batteriehalter wird mit 2 × 2 Streifen doppelseitig klebendem Montageband verstärkt, um die Klemmwirkung im Gehäuse zu erreichen. Außerdem wird 32mm langer versilberter Cu-Draht an die Lötösen gelötet – Pappe-Streifen unterlegen, damit der Kunststoff des Batteriehalters nicht schmilzt und der Kontakt unbrauchbar wird.Taschenlampe: Batteriehalter
  • Zur leichteren Montage werden die Beinchen des Tasters gerade gebogen.Taschenlampe: Taster

Ab hier gelten die Schritte auch für die Bausätze der EBG:

  • Bestücken der Leiterplatte mit Widerständen, Diode, Spulen, Transistoren und LEDs.
    Beachte: Die LEDs werden stirnseitig angelötet! (A = Anode, K = Kathode)Taschenlampe: LED-Montage
  • Montage und Anlöten des Mikrotasters auf der Lötseite!
  • Montage des Batteriehalters und Anlöten der Anschlussdrähte auf der Platinenunterseite (Lötseite).
    Beachte: Plus-Pol am Platinenende.
  • Einsetzen der Batterie
  • Funktionstest
  • Einbau der Platine in das Gehäuse

Taschenlampe: Bestückungsplan