Kategorie-Archiv: Raspberry Pi

Microcontroller-Projekt mit dem Raspberry Pi #3: Per Webseite den π steuern

Letztes mal haben wir uns ein bisschen mit PHP gespielt und konnten so über eine Webseite den Pi steuern, also (ziemlich langweilig) LEDs an- und ausschalten, sowie (ziemlich cool) über ein Textfeld im Browser den eingegebenen Text auf einem am Pi angeschlossenen LCD-Display ausgeben. Wie das geht, steht in diesem Artikel.

So kann es aussehen, wenn ein LCD-Display per Webseite gesteuert wird.

So kann es aussehen, wenn ein LCD-Display per Webseite gesteuert wird.

Continue reading

Microcontroller-Projekt mit dem Raspberry Pi #2: Bedingungen, Schleifen und GPIO-Ports

Letzte Woche haben wir die elementaren Basics im Umgang mit einer Linux-Konsole am Raspberry Pi gelernt. Diesmal gehen wir schon einen Schritt weiter in Sachen Programmierung und sogar noch einen kleinen in Richtung Pi-spezifisch.

Raspberry_Pi_board_at_TransferSummit_2011_cropped

Eine LED wie hier lässt sich mit den GPIO-Ports recht einfach an- und ausschalten (Bild: Wikimedia Commons)

Continue reading

Microcontroller-Projekt mit dem Raspberry Pi #1: Die Basics

Seit Kurzem haben wir in unserer Microcontroller-Gruppe ein neues Projekt gestartet: Wir programmieren Raspberry-Pi-Mini-PCs! Kurz zur Erklärung: Ein Raspberry Pi (kurz auch einfach Pi oder π) ist ein vollwertiger Linux-Rechner, besteht jedoch nur aus einer einzigen Platine. Aufgrund seines geringen Preises ist er recht weit verbreitet, wird jedoch fast ausschließlich zu Entwicklungszwecken oder kleinen Routineaufgaben verwendet. Nähere Informationen kann man auf Wikipedia nachlesen. Ab jetzt werden wir dann unsere Erfahrungen und Projekte mit den Pi’s festhalten und hier auf der Webseite veröffentlichen!

Übrigens: Fragen können in dieser Reihe gerne als Kommentar gestellt werden, wir beantworten sie dann bestmöglich und bauen sie dann ggf. nachträglich in den Artikel ein.

Der Raspberry Pi, hier die Variante B (Bild: Wikimedia Commons)

Der Raspberry Pi, hier die Variante B (Bild: Wikimedia Commons)

Continue reading